SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Ökumenisches Zentrum

Birgitta-Thomas-Haus

Evangelisch und katholisch unter einem Dach

Die katholische St. Birgitta-Gemeinde und die evangelische Thomas-Gemeinde teilen sich die Kirche und das Gemeindehaus.

Das gibt es in der Nordkirche und in Schleswig-Holstein nur hier bei uns in Mettenhof.

Wir feiern Gottesdienste zum Neujahrsempfang, an Pfingsten, beim Stadtteilfest und bei anderen Gelegenheiten zusammen. Einmal im Monat bereiten Ehrenamtliche eine ökumenische Wochenschlussandacht vor (freitags um 19.00 Uhr). Viele Gruppen und Angebote machen wir gemeinsam: die Kinderkirche, die Birgitta-Thomas-Kantorei, die Frauengruppe, Feste und vieles mehr.

Die Ökumene bei uns ist vielfältig. Es sind auch andere Gemeinden bei uns zu Hause: die Spätaussiedlergemeinde, eine presbyterianische Gemeinde aus Ghana, Vietnamesen, Polen, Eritreer.

Unser gemeinsames Jahresthema 2017

"Unser Licht heißt Christus."

In diesem Jahr gedenken wir in besonderer Weise der Reformation mit einem "Dreiklang":
1. Passionsandacht am Mittwoch, 29. März um 19.00 Uhr - Ökumenische Versöhnungsfeier mit der Liturgie von Lund. Diese Liturgie wurde am 31.10.2016 gefeiert, als Papst Franziskus zur Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes nach Schweden reiste.

2. Abendgottesdienst zum Forum & Fest der Ökumene am Freitag, 9. Juni um 19.00 Uhr - Wir feiern eine ökumenische Vesper, an der sich alle christlichen Gemeinschaften aus unserem Haus beteiligen und ihre je eigene Tradition einbringen.

3. Ökumenischer Gottesdienst am Reformationstag, 31. Oktober um 11.00 Uhr - An diesem besonderen Tag kann und will die evangelische Thomas-Kirchengemeinde nicht alleine Gottesdienst feiern. Es ist ein besonderes Geschenk unseres gewachsenen Miteinanders, dass die katholische Gemeinde St. Birgitta den Gottesdienst mit uns feiern wird. Im Anschluss gibt es ein festliches Mahl.